WTCC Vila Real: Knapper Sieg für Citroen in MAC3

, 25.06.2016

Citroen setzt sich im Team-Zeitfahrern der WTCC in Vila Real knapp gegen Honda durch, während Lada eine vollkommen verpatzte Vorstellung hinlegt

Citroen hat den Hattrick von Honda im Team-Zeitfahren MAC3 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) verhindert. Nachdem die Japaner den neuen Wettbewerb zuletzt auf dem Nürburgring und in Moskau gewonnen hatten, setzten sich in Vila Real Yvan Muller, Tom Chilton und Jose-Maria Lopez gegen Rob Huff, Tiago Monteiro und Norbert Michelisz durch.

Für die zwei Runden auf dem 4,785 Kilometer langen Stadtkurs benötigte das Citroen-Trio 3:57.425 Minuten und damit 0,283 Sekunden länger als ihre Kollegen von Honda. Allerdings droht Citroen möglicherweise noch Ungemach, denn nach Ansicht von Monteiro hatte Lopez in der zweiten Runde die Schikane in der Bergabpassage zu stark abgekürzt. "Es gibt Track Limits, und die wurden nicht respektiert", sagt der Lokalmatador.

Für Lada lief MAC3 wieder einmal vollkommen schief. Gabriele Tarquini legte wie schon vor 14 Tagen in Moskau einen Fehlstart hin, weshalb ihm erneut eine Zeitstrafe droht, die Lada aus der Wertung nehmen würde. Aber auch auf der Strecke zeigte das Trio eine schwache Vorstellung. Tarquini fiel an Position drei fahrend zurück, woraufhin seine Teamkollegen Nick Catsburg und Hugo Valente aus unerklärlichen Gründen auf ihn warteten. So war Lada auf der Strecke über acht Sekunden langsamer als die Konkurrenz.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Honda gewann das Team-Zeitfahren MAC3 am grünen Tisch

WTCC Moskau: Lada verliert MAC3-Sieg an Honda

Die Lada-Party beim sechsten Rennwochenende der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) auf dem Moscow Raceway erhielt am späten Samstagnachmittag einen Dämpfer. Wegen eines Fehlstarts verlor der …

Lada feierte beim Heimspiel den ersten MAC3-Sieg

WTCC Moskau: Erste Sieg für Lada in MAC3

Die Lada-Festspiele in Russland gehen am Samstag weiter. Nachdem die drei Vesta des Werksteams im Qualifying bereits auf die ersten drei Startplätze gefahren waren, waren Gabriele Tarquini, Hugo Valente …

Honda war in MAC3 auf die Tausendstelsekunde genau so schnell wie Citroen

WTCC Pressburg: Honda und Citroen in MAC3 zeitgleich!

Das neue Team-Zeitfahren MAC3 war auch bei seiner zweiten Durchführung auf dem Slovakiaring bei Pressburg ein echtes Krimi, denn die Trios von Citroen und Honda fuhren auf die Tausendstelsekunde die …

Das neue Team-Zeitfahren MAC3 kam bei der Premiere gut an

Experiment geglückt: WTCC zieht positives MAC3-Fazit

Wer neue Wege betritt, muss damit rechnen, unter Umständen zu scheitern. Und diese Sorge war vor der ersten Austragung des neuen Team-Zeitfahrens MAC3 auch im Fahrerlager der …

Citroen gewann die erste Ausgabe von WTCC MAC3

WTCC Le Castellet: Citroen in MAC3 hauchdünn vor Lada

Die Premiere des neuen Team-Zeitfahrens MAC3 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) wurde am Samstag auf dem Circuit Paul Ricard in Le Castellet zu einem Krimi. Citroen gewann den neuen vom Profiradsport …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo