Lotus Elise S 20th Anniversary: Neues Sondermodell haut den Speck weg

, 30.04.2015


Sie ist schnell, extrem wendig und absoluter Kult: die Lotus Elise. Kaum zu glauben, dass dieser Sportwagen bereits seit 20 Jahren existiert. 1995 erstmals auf der Frankfurter IAA als Konzept gezeigt, fand die Elise so viel Zuspruch, dass der Roadster bereits 1996 in Produktion ging. Grund genug, den 20. Geburtstag mit dem Sondermodell „Lotus Elise S 20th Anniversary Special Edition“ zu feiern - und das hat es in sich. Statt Extras wie bei anderen Herstellern, gibt es in bester Lotus-Tradition nicht etwa mehr, sondern weniger Gewicht.


Basierend auf dem Lotus Elise S Club Racer, sind die Leichtmetallfelgen der Sonderedition in mattem Schwarz nochmals leichter als die Serienräder. Auch die Mittelkonsole in Wagenfarbe und die Sportsitze - wahlweise mit Alcantara- oder Lederbezügen - verloren an Gewicht. Ebenfalls in Mattschwarz hielten die Macher den Heckspoiler, die Seitenspiegel und den Überrollbügel, die damit einen Kontrast zu den vier klassischen Elise-Farben setzen: Blau, Grün, Gelb und Silber. Das „20th Anniversary Special Edition“-Logo befindet sich derweil innen auf dem Armaturenbrett, den Sitzen und außen auf der Karosserie.

Für den Vortrieb der gegenüber dem Serienmodell nochmals 10 Kilogramm leichteren Lotus Elise S 20th Anniversary Special Edition sorgt ein 1,8 Liter großer Vierzylinder-Kompressormotor mit 220 PS. Das Triebwerk hat leichtes Spiel mit der Elise S, die nur 914 Kilogramm wiegt. So ausgerüstet, beschleunigt die Elise S in nur 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 237 km/h. Dem gegenüber steht ein durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch von 7,5 Litern auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 173 g/km entspricht.

Der Preis der Lotus Elise S 20th Anniversary Special Edition beträgt 53.950 Euro, selbstverständlich inklusive der kompletten Sonderausstattung in einem Wert von über 7.000 Euro. Als Optionen gibt es ein Hardtop für 1.875 Euro, eine Klimaanlage für 2.100 Euro und ein CD-Radio mit USB-Anschluss für 1.425 Euro. Die Elise stellt mit weltweit ca. 32.000 verkauften Fahrzeugen das erfolgreichste Lotus-Modell dar.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lotus-News
Lotus Exige S Club Racer 2015: Noch radikaler und noch aggressiver

Lotus Exige S Club Racer 2015: Noch radikaler und …

Racer aufgepasst: Aggressiver, cooler und noch leichter geht der neue Lotus Exige S Club Racer an den Start. Bereits der Lotus Exige S bietet eine gewaltige Power und dazu extremen Leichtbau. Jetzt gehen die …

Carbon Lotus Elise by TW Autosport

Carbon Lotus Elise by TW Autosport: Leichter geht es nicht

Bei der Konstruktion der Lotus Elise war Leichtbau das oberste Gebot. Aber in dieser Hinsicht geht noch etwas mehr, wie TW Autosport nun beweist. Der Tuner aus Hong Kong stellte eine Elise vor, die …

Daft Punk geht mit einem eigenen Wagen bei der Formel 1 an den Start.

Get Lucky: Daft Punk mit eigenem Wagen bei der Formel 1

Mit der Single „Get Lucky“ stürmt die französische Elektroformation „Daft Punk“ derzeit erfolgreich die Spitzen der weltweiten Charts. Jetzt folgt der nächste Coup: Beim Formel 1 Grand Prix von Monaco geht …

Lotus F1 Team Evora GTE

Lotus F1 Team Evora GTE: Stärkster Lotus nochmals limitiert

Exklusiv und in der Stückzahl begrenzt reichte noch nicht. Lotus stellte vom ohnehin limitierten Evora GTE eine nochmals limitiertere Version vor, den Lotus F1 Team Evora GTE. Der hochexklusive Sportwagen …

Lotus arbeitet mit vereinten Kräften an der Entwicklung eines eigenen Lotus LMP-Autos.

Lotus LMP2 entwickelt neuen Sportwagen-Prototypen

Lotus arbeitet mit vereinten Kräften an der Entwicklung eines eigenen Lotus LMP-Autos, einem Sportwagen-Prototypen für Langstreckenrennen. Zunächst soll das Fahrzeug in der für Privatteams geschaffenen …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo