Porsche 997 Turbo Cabrio Test – Volle Schubkraft im Designeranzug

, 20.07.2009


Es ist die Kombination aus einer lebenden Legende, einer perfekten Harmonie zwischen Fahrer und Auto, einem hervorragenden Fahrwerk und dem einzigartigen Klang des Antriebsaggregats. Jeder noch so enge Windung saust der Elfer mit voller Freude entgegen um dann mit vollem Boxergebell wieder aus der Kurve heraus zu beschleunigen. Auf diesem Level spielen nur noch die Kollegen von Ferrari und Lamborghini mit.

Dabei lässt das PSM dem Fahrer sehr viel Freiraum für die Kurvenhatz. Die Elektronik greift sehr spät und in den meisten Fällen behutsam ein. Bei ausgeschalteter Elektronik ist Vorsicht angesagt. Wer sich hier am Limit bewegt, riskiert schnell eine strafende Abmahnung in Form eines Drehers. Denn auch mit all dem Luxus-Schnick-Schnack sollte man nicht vergessen, es handelt sich hierbei um einen echten Sportwagen, dementsprechend verlangt dieser auch Respekt vom Fahrer ab.

Die Qual der Wahl hat der Käufer bei der Getriebeart. Knackig traditionell mit manuellem Sechsgangschaltgetriebe oder neumodisch faul mit Fünfgang-Automatikgetriebe. Der Vorteil der Tiptronic liegt in der Beschleunigung. Statt in 4 Sekunden, geht es in 3,8 Sekunden von null auf hundert. Dafür verpasst man aber die Freude am Schalten und Kuppeln, somit geht die Empfehlung in Richtung Schaltgetriebe.


Fazit: Perfektion in Vollendung.

Ich bin nicht nur verknallt, ich bin unsterblich verliebt. Wie schon das Turbo Coupé, ist dieses Auto eine Referenz in seiner Klasse. Es wird immer wieder Herausforderer geben, doch sind diese meist immer mit Kompromissen behaftet. Das Porsche 911 Turbo Cabriolet ist einfach ein grundehrlicher Sportwagen, mit einem ordentlichem Schuss Gran Tourismo-Charakter.

Einen Porsche in den Händen zu haben heißt Perfektion in Vollendung zu erleben. Er flüstert Dir permanent zu: „Benutz mich, führe mich, spiel mit mir“. Und zwar erotischer als Megan Fox es mir jemals zu hauchen könnte. Perfekte Verarbeitung, ein grandioses Fahrwerk, hohe Laufleistungen und eine Vielzahl an Individualisierungsmöglichkeiten, machen den Traum vom perfekten Sport-Automobil wahr. Ob Landstraße, Autobahn, Stadtverkehr oder Rennstrecke – dieses Auto ist das perfekte Synonym für ein sportliches Alltagsauto. I’m in love with you, baby.


Datenblatt Porsche 997 Turbo Cabriolet:

Antrieb: Allrad
Hubraum: 3.600 cm³
Zylinderzahl: 6
Leistung: 353 kw (480 PS) bei 6.250 U/min
Drehmoment: 620 Nm (Overboost 680 Nm) bei 1.950-5.000 U/min
Vmax: 310 km/H
Beschleunigung 0- 100 km/h in 4,0 s (3,8 s - Tiptronic)
Leergewicht: 1.655 kg
Co2 Emission g/km: 309 g
Durchschnittsverbrauch: 12,9 l/100 km
Preis: ab 156,956,00 EUR inkl. MwSt.

Lesen Sie hier weiter:

Seite 5 von 5 1 2 3 4 5

1 Kommentar > Kommentar schreiben

21.07.2009

Sehr schöner Bericht zu einem wirklich einzigartigen Auto :love: Einziger Kritikpunkt: mehr Bilder bitte! ;)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-Testberichte

Porsche 997 GT3 Test - Die Antwort auf den zahm …

Stellen Sie sich vor, Sie haben knapp 45 Jahre auf Ihrem Buckel. Sie sind ein attraktiver Mann mittleren Alters. Sie sind erfolgreich im Berufsleben. Sie haben sich Ihren guten Ruf hart erarbeitet und auch …

Porsche Boxster RS 60 Spyder Fahrbericht - Nummer 17 …

Spyder – dieser Name birgt viel Geschichte bei Porsche. Kalifornien, 30. September 1955 – einer der größten Jungschauspieler seiner Zeit fährt seinen neuen Porsche 550 Spyder ein. Er frönt damit seiner …

Porsche Targa 4s Testbericht - Rebell im Massanzug

Ein Auto, welches die Vorzüge vom Coupe gepaart mit der Freiheit eines Cabrio in einem präsentiert. Der Targa sorgte bei der Porsche Fan-Gemeinde immer für geteilte Meinungen. Für viele Elfer Fanatiker galt …

Der verflixte 6. Gang - Der Porsche Cayman

Auch in der Basisversion mit 180 kW/245 PS lässt sich der Porsche Cayman an die Leine legen. Voller Stolz verkündet er durch das mittig platzierte Endrohr mit dem typischen „6-Zylinder-Boxer-Gebell“: Ich bin …

Porsche Cayenne GTS: Fast alles in einem

Der 298 kW/405 starke Allrader mit Saugmotor schließt die Lücke zwischen dem Cayenne S und dem aufgeladenen Cayenne Turbo. Das Tieferlegen um 24 Millimeter, größere Lufteinlässe an der Front und weiter …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte Reichweite
Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte Reichweite
Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte …
BMW X7 Test: Lohnt sich der Kauf des Riesen-SUV?
BMW X7 Test: Lohnt sich der Kauf des Riesen-SUV?
Range Rover Evoque 2020 Test: Kann er in der Stadt überzeugen?
Range Rover Evoque 2020 Test: Kann er in der …
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo