Bestätigt: Jose-Maria Lopez verlässt die WTCC

, 07.07.2016

Nun ist es offiziell: Jose-Maria Lopez wird die WTCC nach der Saison 2016 verlassen und schon ab Oktober in der Formel E an den Start gehen

Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) verliert am Ende dieser Saison die dominierende Gestalt der vergangenen zweieinhalb Jahre. Jose-Maria Lopez steigt wie erwartet nach dem Rückzug von Citroen aus der WTCC aus und wird zukünftig in der Formel E an den Start gehen. Dort wurde er am Donnerstag als Fahrer von DS Virgin, dem offiziellen Einsatzteam von Citroen, für die Saison 2016/17 bestätigt.

"Das ist ein wirklich aufregender Wechsel für mich. Ich freue mich auf die Herausforderung Formel E mit DS Virgin", sagt Lopez. "Ich habe bereits mit dem Team am Auto für die Saison drei gearbeitet und bin daher zuversichtlich, dass wir in der nächsten Saison Großes erreichen können. Die Formel E wird immer stärker, und ich freue mich besonders über die Rückkehr nach Buenos Aires, wo das Team im vergangenen Jahr so großen Erfolg hatte."

Damit wird der WTCC in nächsten Jahr aller Wahrscheinlichkeit nach auch der Titelverteidiger fehlen, denn nach 14 von 24 Rennen führt er die Meisterschaft mit einem Vorsprung von 101 Punkten auf Honda-Pilot Taigo Monteiro an. Da die Formel-E-Saison 2016/17 schon am 9. Oktober in Hongkong beginnt, wird Lopez zeitweilig beide Serien parallel bestreiten. Zu Terminkollisionen kommt es jedoch nicht.

Weiter Informationen zum Formel-E-Wechsel von Jose-Maria Lopez finden Sie in unserer Rubrik Formelsport.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Jaap van Lagen kehrte für einen Test ins Lada-Cockpit zurück

Für Test in Magny-Cours: Lada holt van Lagen zurück

Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) befindet sich bis zu den Rennen in Argentinien (5.-7. August) zwar in der Sommerpause, doch das bedeutet nicht, dass die Teams auf der faulen Haupt liegen. Die …

Yvan Muller gefällt die aktuelle Punktvergabe der WTCC nicht

Yvan Muller kritisiert Punktvergabe in der WTCC

Citroen-Pilot Yvan Muller kritisiert das aktuelle Modell der Punktvergabe in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC). Für den viermaligen Weltmeister ist es unverständlich, dass für das …

Jose-Maria Lopez wird die WTCC wohl Ende der Saison verlassen

Jose-Maria Lopez: Anzeichen für WTCC-Ausstieg mehren sich

Nachdem das Werksteam von Citroen am Ende der Saison aus der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) aussteigt, stellt sich die Frage, wie es mit den aktuellen Fahrern Jose-Maria Lopez und Yvan Muller …

Gabriele Tarquini fuhr in Portugal dem Feld hinterher

Gabriele Tarquini hofft: Argentinien kann nur besser werden

In Moskau noch hui, in Vila Real pfui: Die Saison 2016 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) von Lada-Pilot Gabriele Tarquini gleicht einer Achterbahnfahrt. Nachdem er beim Heimspiel von Lada auf dem …

Tom Coronel versucht sich in der argentinischen Meisterschaft

Tom Coronel: Gaststart in argentinischer Meisterschaft

Die Rennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in Termas der Rio Hondo finden am 6. August statt, doch Tom Coronel wird schon eine Woche vorher die Reise nach Argentinien antreten. Am 31. Juli …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo