Tom Coronel über die Nordschleife: Man muss Angst haben

, 18.05.2016

Der Niederländer geht sowohl in den Rennen der WTCC als auch beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring an den Start - "Größte Herausforderung für Rennfahrer"

Kommende Woche gastiert die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) am Nürburgring. Für viele Piloten ist die legendäre Nordschleife die absolute Lieblingsstrecke im diesjährigen Jahreskalender. Dazu zählt auch ROAL-Pilot Tom Coronel. Der Niederländer, Sieger des Auftaktrennens in Marrakesch, schwärmt: "Es ist die beste Strecke auf der Welt! Keine Strecke bietet eine größere Herausforderung. Sie verändert sich permanent."

Der 44-Jährige erklärt die besondere Herausforderung der Nordschleife: "Du bekommst nie eine perfekte Runde hin. In jeder Runde hast du mindestens zehn kritische Momente, und ich denke nicht, dass irgendjemand die Strecke zu 100 Prozent kennt, denn das ist unmöglich." Coronel wird vom 26. bis zum 28. Mai ausgiebig Gelegenheiten haben, die Nordschleife kennenzulernen.

Wie berichtet, startet er mit seinem ROAL-Chevrolet bei den beiden Rennen der WTCC und geht als einer von nur drei Piloten mit einem Nissan GT-R Nismo GT3 auch beim 24-Stunden-Rennen an den Start. Die Vorfreude bei Coronel ist riesig, dennoch geht er die Aufgabe in der Eifel mit größtem Respekt an.

"Du musst Angst haben, denn wenn du die Strecke nicht respektierst, denn respektierst du gar nichts auf dieser Welt." Der fünfmalige WTCC-Rennsieger schwärmt: "Es ist die größte Herausforderung, die ein Rennfahrer bekommen kann. Du denkst ständig daran, dass es dort gefährlich ist, aber gleichzeitig fühlst du dich privilegiert, dass du auf dieser Strecke fahren darfst", so der Niederländer abschließend.

Für das Team Zakspeed ging Coronel mit dem Nissan GT-R Nismo GT3 Ende April bereits beim zweiten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf der Nordschleife an den Start, kam wegen eines technischen Defekts aber nicht ins Ziel.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Rob Huff hat mit Honda bisher viel Grund zur Freude

Rob Huff will noch nicht über WTCC-Titel reden

Trotz zwei Siegen in acht Rennen, darunter ein Start-Ziel-Sieg im Hauptrennen in Marokko, will sich Honda-Pilot Rob Huff noch keine Gedanken über einen zweiten Titelgewinn in der …

Für Nick Catsburg ist die Eau Rouge keine Mutkurve mehr

Warum Eau Rouge gegen die Nordschleife Kinderkram ist

Fragt man nach der ultimativen Mutkurve auf den Rennstrecken dieser Welt, wird oft die Eau Rouge in Spa-Francorchamps genannt. Und viele Jahre lang war der schnelle Bergauf-Kick zu recht eine der …

Nick Catsburg wird einen der werksunterstützten BWM von Rowe fahren

WTCC Nürburgring: Drei Piloten starten auch beim 24h-Rennen

Auch in diesem Jahr sind drei Piloten die beiden Rennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) auf der Nürburgring-Nordschleife nicht genug. Tom Coronel, Rob Huff und Nick Catsburg starten …

Thed Björk freut sich auf die Rennen auf der Nordschleife

Thed Björk: Die Nordschleife ist nicht beängstigend

Mit der Nürbrugring-Nordschleife erwartet die Fahrer der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in der nächsten Woche eine der größten Herausforderungen in der Saison 2016. Volvo stellt …

Roberto Ravaglia schaute sich das Rennen angespannt vom Kommandostand an

Roberto Ravaglia: Coronel hatte alles unter Kontrolle

Das Eröffnungsrennen der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) in Marrakesch wurde nicht nur für Tom Coronel zu Bewährungsprobe, sondern auch für die Fingernägel seines Teamchefs …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo